Menu

für ökologische Nutzflächen

Mit Öko-Rasenpflaster lassen sich die Anforderungen einer be- festigten Nutzfläche unter ökologischen Gesichtspunkten in ide- aler Weise verbinden. Der Öko-Fugenanteil beträgt bei diesem Steinsystem bis zu 28 % Rasen oder Splitt-Drainage.

Das Regenwasser bleibt im natürlichen Kreislauf und steht der Grundwasserbildung zur Ver- fügung. Fugen und Unterbau wirken dabei als Wasserspeicher. Was zu einer Eindämmung der Hochwassergefahr und Kosteneinsparung im Bereich der Kanalisation führt.


Die ungehinderte Wasserzufuhr zum Wurzelbereich gewährleistet die problemlose Einbin- dung von Baum- und Buschstandorten in zu gestaltende Flächen. Durch Speicherung von Feuchtigkeit in den Fugen wird ein gesundes Kleinklima mit vielfältigen Bodenorganismen gefördert.

  • oeko-rasenpflasterRegenwasser bleibt im natürlichen Kreislauf und steht der Grundwasserbildung zur Verfügung
  • Eindämmung der Hochwassergefahr und Kosteneinsparung im Bereich der Kanalisation 
  • Gesundes Kleinklima durch Speicherung von Feuchtigkeit in den Fugen 
  • Variable Verlegemöglichkeiten ermöglichen benutzerfreundliche Anwendungen 
  • Gute Befahrbarkeit 


Oberflächen

Edelsplittvorsatz:

Grau
Anthrazit