Menu
Als Schwaben sind wir von Grund auf bescheiden. Dennoch sind wir ein wenig stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Unsere aktuelle Position am Markt läßt uns auch optimistisch in die Zukunft blicken. Angefangen mit der eigenen Rohstoffquelle für Sand, Kies und Splitt sind besonders relevan- te Glieder der Wertschöpfungskette direkter Bestandteil unseres ureigenen Geschäftsmodells. Dieser für ein mittelständisches Unternehmen unserer Größenordnung ungewöhnlich hohe Grad vertikaler Integration ist von gro- ßer Bedeutung für unseren Erfolg!

Mitarbeiter

Das Fundament unserer Erfolgsgeschichte bilden ganz unzweifelhaft die Menschen, die für unser Unterneh- men tätig sind. Durch ihre Motivation und Begeisterung entstehen Ideen und das Wachstum, das uns nach vorne bringt. Die wechselseitige Loyalität zwischen Unternehmensleitung und Mitarbeiterschaft führt dazu, dass Treue zum Unternehmen über Jahrzehnte hinweg eher die Regel denn die Ausnahme ist. Als Ausbil- dungsbetrieb gelingt es uns auf Basis des Know-Hows unserer Mitarbeiter(innen), den Nachwuchs schnell zu integrieren und dabei die Begeisterung für unser Geschäft und das Unternehmen zu entfachen.

Qualität

Unsere Mitarbeiter sind auch der Kern unseres ganzheitlichen Qualitätsbegriffes. Wir sind uns dabei bewusst, dass die Zufriedenstellung der Kundenbedürfnisse mit hoher Produkt- und Servicequalität zwar von sehr großer Bedeutung für den Erfolg des Unternehmens, als alleinige Zielsetzung aber nicht mehr tragfähig ist. Neben unserem Bestreben, unseren Kunden maßgerechte Produkte und Dienstleistungen von gleichblei- bend hoher Qualität bereit zu stellen, stehen fortlaufend auch operative, finanzielle und gesellschaftliche Aspekte in unserem Fokus. Denn nur so entsteht Dauerhaftigkeit und Verlässlichkeit.

Vielfalt

In unserer langen Firmengeschichte haben wir unseren Kunden zu jeder Zeit eine vielfältige, dem jeweiligen Bedarf angepasste Palette an Leistungen angeboten. Dies nicht wahllos im Sinne eines unsortierten Bauchla- dens, sondern immer unter genauer Beobachtung des Marktgeschehens. Vielfalt ist dabei kein Selbstzweck; sie generiert aber Chancen und vermeidet das Risiko, dass sich ein solitär eingeschlagener Weg als nicht zielführend erweist. Unsere seit Jahrzehnten etablierte Strategie der Sammlung von Know-How entlang der gesamten Wertschöpfungskette repräsentiert diese grundsätzliche Überlegung.

Kontinuität

Unter baukonjunkturell guten Vorzeichen wie auch bei eher rückläufigen Märkten bleibt die Zielsetzung, unseren Partnern eine verlässliche Größe zu sein, in jedem Fall unverändert. Ergebnisorientierung und langfristiges Denken stehen für uns nie im Widerspruch zueinander. Geringe Mitarbeiterfluktuation und gleichbleibend hohe Produktqualität ohne Kompromisse sind Kernpunkte in unserem strategischen Ansatz und stehen für unsere Kontinuität im Sinne unserer Geschäftspartner!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok